Die letzte Etappe

6. Juni 2015 in Köln am Rhein

Last stage

6th of June 2015, Cologne in germany

Nun bin ich schon wieder 6 Wochen in der Heimat. Es ist unbeschreiblich krass wie schnell ich in den Sog des deutschen Alltags gezogen wurde.

Die "Vesparicana" ist und bleibt meine Identität und treibt mich voran meine neuen Träume zu verwirklichen.

 

Danke noch einmal an ALLE, die mir geholfen haben und die zu mir standen!

 

Wer mehr will, wird die Buchveröffentlichung und die Termine für Vorträge und Vorlesungen hier finden.

 

Life is for living -

Das Leben ist zum leben!

 

 

 I´m alsmost six weeks back home. It is a kind of horrorible how quick I came back to working life and other engagements.

My journey "Vesparicana" is still and will stay my identity and it's a kick in my ass to realize all my crazy dreams.

 

Thanks again to EVERYBODY who supported me!

 

Who likes to have more information: I will post everything new here in my blog.

 

 

Life is for living!


Die Rückreise / Journey back home

 

 

Grimaldi Lines, brachte mich in einem Containerschiff in 32 Nächten zurück nach Deutschland.


Grimaldi Lines brought me back to germany. 32 nights I was living in this cabin.


Als erstes fuhren wir in den "Paraná" und hielten ein paar mal in Argentinien

 

Before we crossed the atlantik, we stopped a couple of times in argentina

 

Containerschiff-Romantik

Die letzten Tage auf dem Kontinent.


Cargoboat-

romance

My last days in latinamerica



 


Auch Uruguay wurde nochmal angelaufen


We stopped in Uruguay aswell

 

Und auch Rio de Janeiro durften wir vom Wasser aus betrachten.


We stopped in Rio de Janeiro and enjoyed it from the seaside

 

Ganz schön spannend was man alles sieht, wenn man sich durch die Hintertüre anschleicht.


Exciting what you see when you come through the backdoor.

 

Containerschiff-reisen find ich ziemlich geil denn es ist entspannt, man lernt auch viel dabei. Und ich liebe den Überfluss an Zeit.

 

Traveling in Cargoboats, I like because it is slow, intresting and I love to have overflow of time.

 

Der Käpt´n erklärte uns persönlich die Brücke mit all Ihren technischen Rafinessen.


The Captain explained the bridge and all technial stuff.


Wir überqueerten den Äquator


We crossed the equuator

 

Wir huldigten König Neptun und wurden mit stinkigem Knoblauchwasser getauft.


We got blessed and got baptized with garlic-water of "Neptune" the king of the sea.

 

Dann hielten wir das letzte mal. Diesmal in Dakar der Hauptstadt vom Senegal



We had a last stop in "Dakar" the capital of Senegal

 


Es gab noch eine lustige Seealarm-Prüfung. Zum Glück bei gutem Wetter.


We hat a quite funny distress at sea. But just a simulation and luckily we hat good weather.

 

Der Blick aus meiner Kabine auf den Atlantik


The view out of my porthole at seaside.

 

Nur einen Tag später hieß es

"Willkommen in Europa"


Just one day later we were back in europe


Stolz, glücklich und froh dass ich gesund in Deutschland ankam ist hier nochmal das Gesamtwerk Vesparicana zu sehen.

Proud and happy that I came back healthy back to germany.

Here you see the wole journey "Vesparicana"


Zurück in Deutschland / Back in germany

Es war sonnig und freundlich. Mit Ulla meiner Freundin verbrachte ich ein paar Tage in der Lüneburger Heide bevor es zurück nach Köln ging.


It was sunny and friendly. I met Ulla my girlfriend and we enjoyed some nice days in the north of germany

Die Aller-letzte Etappe / The last-last-stage

 

Hinter Hannover, etwa 200km vor Köln.

Was war das?

Ruckel-ruckel und der Motor ging aus.


130 miles infront of cologne.

What was that?

The engine died suddenly.


 

Zur Erinneung, auf den letzten 5000km habe ich 4 Kolben gelocht. Den letzten noch 600km vor dem Containerschiff. Die Vespa winselte und wollte nicht mehr.

Zum Glück hatte ich noch einen ausgelutschten alten Kolben übrig, den ich montierte.

Mittlerweile weiss ich ja was ich machen muss.


To remind, I broke 4 pistons in the last 3000miles. The last one 400km infront of the cargo-boat. My vespa is weak and don´t like to fight anymore. Luckily I had another used piston, I canged and had two long and hard last days until I reached home.

Zurück in Köln / Back in cologne

 

Abgefahren! Die Rheinschalter aus Köln empfingen mich mit Ihren Freunden und organisierten einen "Welcome-Korso"

DANKE für diesen einmaligen Empfang!!!

Crazy! The vespaclub of cologne "Rheinschalter" organized a "welcome-ride"

THANK YOU guys for this aweome reception!!!


 

Es ging los auf die Aller-aller-letzte Etappe. Mit 40-50 Vespas war es eine Ehre und ein Vergnügen zugleich.


The really last meters. 40 up to 50 Vespas came to celebrate my last stage. It was an honor and a pleassure.

 

Trotz das es regnen sollte, blieb es trocken.


The weatherforcast showed rain, but it was dry.

 

Er was eine schöne Fahrt durch die Stadt


It was a nice ride arround cologne

 

Das Ziel!

71.300km  unglaublich die Reise ist vorbei


The target!

71.300km unbelieveable the journey is over

 


Süß! Danke für nette Banner


Sweet! Thanks for the sign

 

Die Zielfahne und im Hintergrund der Kölner Dom.

Watt will ne kölsche Jung mehr?


The flag for the finish and in the background the huge cathedral of cologne.

 


Aus letzter Kraft haben wir es geschafft und ich bedanke mich bei meiner lieben Vespa.


With the last power I reached the end of my journey and say thanks to my vespa.

 

Und ich sage Danke zu meiner Freundin Ulla

 

And I say thanks to my girlfriend Ulla

 


Der Kölner Dom.

Manchmal wäre ich gerne mal hier gewesen. Wirklich schmerzhaft vermisst hab ich die Heimat zum Glück nicht.

Trotzdem ist es sehr schön wieder hier zu sein um neue Reiseprojekte zu planen und irgendwann wieder aufzubrechen ;-)


The cathedral of cologne. In some point of my journey I liked to beam me to this place. But I didn´t missed home badly.

Its still nice to be back in town to plan other adventures ;-)

 

Ich ben ene kölsche Jung, watt willste maache?

 

WDR

Lokalzeit hat einen schönen Bericht über mich gemacht.


The local TV-canal did a nice report about my journey


Das war der Beginn. In den letzten Wochen war ich ein paarmal im Fernsehn und im Radio und bin erstaunt wie interessiert die Leute an meiner Reise sind.


It was the beginning. In the last weeks I was a couple of times in the TV and Radio and Im happy that people like my adventure.

 

Wer es sehen will klickt unten


Who like to see it, click down below (its german)

Der Bericht in der Lokalzeit / TV report

Am Ende nocheinmal DANKE an ALLE und vergesst eure Träume nicht!


At the end again THANKS to EVERYBODY and dont verget your dreams!